Husum

Henning Bock (Schulleiter)

Anke Lipschinski (Geschäftsstelle)
Anja Wiegers-Thießen (Geschäftsstelle)

Schloss vor Husum
König-Friedrich V.-Allee, 25813 Husum
Ruf 0 48 41 / 89 73 -123 oder -127
Fax 0 48 41 / 89 73 -120

kreismusikschule@nordfriesland.de

 

Veranstaltungen

Klassenvorspiele im Schloss vor Husum

Klassenvorspiele im Schloss vor Husum

Sonntag, 20. Nov. 2022, Klassenvorspiel – Klavierklasse Susanne Seibert12:00 Uhr, Rittersaal, Schloss vor Husum – Eintritt frei Sonntag, 4. Dez. 2022 (2. Advent) - Klassenvorspiel - Celloklasse Julia Polziehn12:00 Uhr, Rittersaal, Schloss vor Husum - Eintritt frei...

mehr lesen

Neuigkeiten

Freie Unterrichtsplätze …

Freie Unterrichtsplätze …

Auf Sylt, in Niebüll und Husum wird Oboe unterrichtet. Auch bei den anderen Holzblasinstrumenten Klarinette, Saxophon und Blockflöte gibt es für den Instrumentalunterricht freie Kapazitäten. Musizieren macht Spaß – und durch die flexibel gestaltbaren Unterrichtspakete...

mehr lesen

Ensembles

 

Bogenflitzer Natalie Gärtner mi 16:05-17:05 Husum/Schloss
Cello-Surfer Ki/Jgl Polziehn, Julia mo 14:30-15:15 Husum/Schloss
Djembeensemble Erw Lee, Kwan Ju mi 18:45-19:45 Husum/Schloss
Djembeensemble Erw Lee, Kwan Ju mi 19:45-20:45 Husum/Schloss
. .
Jugendensemble Schlagzeug Jgl Lee, Kwan Ju di 17:20-18:05 Husum/Schloss
Rockband Jgl Neumann, Alexandre do 19:05-20:05 Husum/Schloss
Rondo Fidelio Erw Natalie Gärtner do 19:00-20:00 Husum/Schloss
Saxophonensemble Erw Vester, Thomas do 18:00-19:00 Husum/Schloss
. . .
Collegium musicum Jgl/Erw Bock, Henning mo 20:00-22:00 Husum/TSS
Husumer Jugend Orchster Jgl Bock, Henning mo 15:00-16:30 Husum/TSS
Saitenspringer Natalie Gärtner do 13:25-14:55 Husum/TSS

 

Förderverein

Musik bereichert – der Förderverein unterstützt

Musik vermittelt Ausgeglichenheit, Toleranz und entwickelt Kräfte des sozialen Friedens. Sie führt zur geistigen Wachheit der Sinne, zur Freude am Handeln, zum Selbstvertrauen und zum Gemeinschaftserlebnis.

Der Förderverein unterstützt die Arbeit der Kreismusikschule seit 50 Jahren durch

  • Unterrichtsbeihilfen
  • Kauf von Instrumenten für den Unterricht
  • Unterstützung bei Probenwochenende
  • Unterstützung von Konzerten und Aufführungen

 

Kulturarbeit ist eine Investition in die Zukunft

Die Wirkungen des Musizierens auf uns Menschen sind vielfältig. »So ist also die Erziehung durch Musik dadurch die vorzüglichste, weil Rhythmus und Harmonie am tiefsten ins Innere der Seele eindringen und ihr Anstand und Anmut verleihen.« (Sokrates vor mehr als 2000 Jahren).

Es gibt in Geschichte und Gegenwart keine Kultur ohne Musik.

Ein Instrument zu spielen ist eine der komplexesten menschlichen Tätigkeiten. Schon bei einfachen Stücken werden Fähigkeiten des Intellekts (Begreifen), der Grob- und Feinmotorik (Greifen), der Emotion (Ergreifen) und der Sinne beansprucht. Die präzise Koordination der Hände und Finger auf Saiten oder Tasten verlangt eine ausgeprägte Feinmotorik und räumliches Vorstellungsvermögen. Bei keiner anderen Tätigkeit muss ein Kind so viele Entscheidungen treffen wie beim Musizieren.

Alle Hilfen zur Förderung und Stärkung der

  • geistigen Unabhängigkeit,
  • Wachheit der Sinne,
  • Befähigung zum genauen, hellhörigen Wahrnehmen und Zuhören,
  • Freude am eigenen Tun,
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

 

Fördervereine sind für die Arbeit der Musikschulen unverzichtbar

Werden Sie Mitglied im Förderverein der Kreismusikschule Nordfriesland oder unterstützen Sie die Arbeit des Fördervereins mit einer Spende.

Kontakt zum Förderverein über die Geschäftsstelle Festland:

Förderverein der Kreismusikschule Nordfriesland e. V.
Anke Lipschinski (Schatzmeisterin)
Schloss vor Husum
König-Friedrich V.-Allee
25813 Husum
E-Mail: anke.lipschinski@nordfriesland.de
Telefon: (0 48 41) 8973-123
Fax: (0 48 41) 89 73-120

Spendenkonto:
Nord-Ostsee Sparkasse
IBAN DE81 2175 0000 0000 0103 06
BIC NOLADE21NOS